• Ratte aus Baumloch
  • Kaninchenbabies
  • Welpen
  • Hamster Vladi&Vitali
  • Tom Tom
  • Hund Kai
  • Frettchen
  • Katze
  • Kaninchen
  • Hundeaugen

Unsere Tiere

Aktuelles

Pressemeldung Vom 09.02.2015

01.04.2015

Gericht kippt Ende des Kükentötens in NRW – Bundesminister Christian Schmidt nun gefordert   Das Verwaltungsgericht (VG) Minden hat dem Land Nordrhein-Westfalen untersagt, per Erlass das Töten männlicher Eintagsküken zu verbieten. Laut Gericht hat der Bundesgesetzgeber im Tierschutzgesetz keine Ermächtigungsgrundlage für einen solchen Erlass geschaffen. Der Deutsche Tierschutzbund fordert Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt daher auf, schnell […]

Mehr erfahren »

Pressemeldung Vom 31.03.2015

31.03.2015

Osterfeuer birgt tödliche Gefahr für Tiere   Während der Ostertage werden die traditionellen Osterfeuer wieder vielen heimischen Wildtieren zum Verhängnis. Kleintiere, die das aufgeschichtete Reisig als Brutplatz oder Unterschlupf nutzen, fallen den Flammen zum Opfer, wenn die Feuer zur Begrüßung des Frühlings entzündet werden. Der Deutsche Tierschutzbund empfiehlt daher, auf die Tradition zu verzichten oder […]

Mehr erfahren »

Pressemeldung Vom 30.03.2015

31.03.2015

Bundesminister Schmidt kündigt Ende des Kükentötens an   Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) besuchte heute die Universität Leipzig, um sich zum Stand der Forschung zur frühzeitigen Geschlechtsbestimmung im drei Tage bebrüteten Hühnerei zu informieren. Der Deutsche Tierschutzbund begrüßt diese Initiative des Bundesministers und stellt gleichzeitig klar, dass langfristig nur ein Systemwechsel in der Landwirtschaft und ein […]

Mehr erfahren »

Pressemeldung Vom 30.03.2015

30.03.2015

Das Leid der Mastkaninchen: Deutscher Tierschutzbund rät zu Verzicht auf Osterbraten   Zum Osterfest sollten Verbraucher auf den traditionellen Kaninchenbraten verzichten und damit ein Zeichen gegen die tierschutzwidrige Haltung der Mastkaninchen zu setzen. Dazu ruft der Deutsche Tierschutzbund auf. Die Deutschen verzehren jährlich rund 41.000 Tonnen Kaninchenfleisch. Gerade zu Ostern nimmt die Nachfrage deutlich zu. […]

Mehr erfahren »

Pressemeldung Vom 27.03.2015

30.03.2015

Wohin mit dem Haustier in der Urlaubszeit? Pünktlich zur Ferienzeit können sich Tierfreunde auch in diesem Jahr auf die Urlaubsaktion des Deutschen Tierschutzbundes mit Unterstützung von Whiskas und Pedigree verlassen Seit 21 Jahren ist die Urlaubsaktion Nimmst du mein Tier, nehm’ ich dein Tier des Deutschen Tierschutzbundes und seiner Mitgliedsvereine eine Lösung für diejenigen, die […]

Mehr erfahren »

Pressemeldung Vom 26.03.2015

30.03.2015

„Ein Tierschutzkoffer geht auf Reisen!“ Aktion des Jugendtierschutzes des Deutschen Tierschutzbundes Gemeinsam mit dem Tierschutzverein für Berlin überreichte der Deutsche Tierschutzbund am Abend Tierschutz-Wünsche von knapp 2000 Kindern und Jugendlichen an die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundeslandwirtschaftsministerium, Maria Flachsbarth. Im Vorfeld war dafür ein Koffer durch Deutschland gereist. Kinder konnten ihre Wünsche für Tiere und ihre […]

Mehr erfahren »

Pressemeldung Vom 26.03.2015

30.03.2015

Käfigeier oft als Ostereier getarnt – Intransparente Produktkennzeichnung unterstützt weiterhin Tierleid   Schokohase, Hefekranz und bunt gefärbte Eier: Ostern steht vor der Tür und natürlich dürfen auch die typischen Oster-Spezialitäten nicht fehlen. Doch gerade bei bunt gefärbten Eiern sollte der Verbraucher genauer hinschauen, da es sich hierbei oft um Eier aus Käfighaltung handelt. Der Grund: […]

Mehr erfahren »

Pressemeldung Vom 02.03.2015

03.03.2015

Spaß für Urlauber –  Qual für Tiere Verbände fordern Reisebranche zu Verbesserungen im Tier- und Artenschutz auf   Berlin, 2. März 2015: Anlässlich der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) vom 4. bis 8. März in Berlin fordern elf deutsche und internationale Tier- und Artenschutzorganisationen von den Reiseveranstaltern, Wildtiere vor Missbrauch als Touristenattraktion zu schützen. Ob Delfine, Tiger […]

Mehr erfahren »

Pressemeldung Vom 23.02.2015

27.02.2015

Endlich Ende des millionenfachen Kükenmordes in Deutschland? Bundesminister kündigt Taten an   In Deutschland werden jährlich ca. 45 Millionen männliche Eintagsküken getötet, weil sie aus Sicht der Geflügellobby wirtschaftlich nicht brauchbar sind. Der Deutsche Tierschutzbund kämpft seit Jahren gegen diese tierschutzwidrige Praxis. Nun hat der Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt in Interviews angekündigt, bis Ostern 2015 einen […]

Mehr erfahren »

Pressemeldung 11.02.2015

27.02.2015

Fleischproduktion steigt – Deutscher Tierschutzbund kritisiert Exportraten und ruft zu Fleischverzicht auf   Angesichts des heutigen Berichts des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden, wonach Deutschland 2014 das bisher höchste Produktionsergebnis der Fleischerzeugung erzielt hat, ruft der Deutsche Tierschutzbund zum vermehrten Fleischverzicht auf. Trotz der Tatsache, dass der Fleischkonsum in Deutschland selbst zwar leicht rückläufig ist, zeigen […]

Mehr erfahren »

Pressemeldung Vom 09.02.2015

10.02.2015

Gericht kippt Ende des Kükentötens in NRW – Bundesminister Christian Schmidt nun gefordert   Das Verwaltungsgericht (VG) Minden hat dem Land Nordrhein-Westfalen untersagt, per Erlass das Töten männlicher Eintagsküken zu verbieten. Laut Gericht hat der Bundesgesetzgeber im Tierschutzgesetz keine Ermächtigungsgrundlage für einen solchen Erlass geschaffen. Der Deutsche Tierschutzbund fordert Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt daher auf, schnell […]

Mehr erfahren »

Pressemeldung 06.02.2015

10.02.2015

Karneval: Jecken feiern und Tiere leiden   In diesen Tagen feiern tausende Jecken in den Karnevalshochburgen den Höhepunkt ihrer fünften Jahreszeit – und das immer öfter auch in Begleitung des geliebten Vierbeiners im passenden Kostüm. Der Deutsche Tierschutzbund appelliert an alle Tierfreunde, auf diesen Trend zu verzichten und seinen Lieblingen den Rummel in der närrischen […]

Mehr erfahren »

Pressemeldung 06.02.2015

10.02.2015

Absichtserklärung zu mehr Tierschutz bei  ALDI SÜD: Viel Lärm um sehr wenig   Der Deutsche Tierschutzbund begrüßt alle Anstrengungen des Handels und der Discounter, für einen verbesserten Tierschutz. Den Ansatz von ALDI SÜD auf Eier aus Käfighaltung, einschließlich der so genannten Kleingruppenhaltung, bei allen Lebensmitteln zu verzichten, loben die Tierschützer ausdrücklich. Allerdings bleibt die gestern […]

Mehr erfahren »
Online Fundraiser mit Altruja