• Ratte aus Baumloch
  • Kaninchenbabies
  • Welpen
  • Hamster Vladi&Vitali
  • Tom Tom
  • Hund Kai
  • Frettchen
  • Katze
  • Kaninchen
  • Hundeaugen

Unsere Tiere

Aktuelles

Pressemeldung Vom 24.07.2015

24.07.2015

Hochsaison für die Tierheime: Tausende Heimtiere werden zur Urlaubszeit ausgesetzt   Gerade im Sommer ereilt viele Heimtiere ein trauriges Schicksal: Mit Ferienbeginn werden Tausende Tiere, allen voran Hunde und Katzen, ausgesetzt oder im Tierheim abgegeben. Nachdem viele Deutsche bereits in den vergangenen Wochen in die Ferien gestartet sind, folgen jetzt u.a. die Bundesländer Hessen, Niedersachsen […]

Mehr erfahren »

Pressemeldung Vom 15.07.2015

17.07.2015

Schlachtabfall? Deutscher Tierschutzbund startet Kampagne gegen die Schlachtung trächtiger Rinder   Jedes Jahr werden allein in Deutschland über eine Million Milchkühe geschlachtet. Wissenschaftlichen Studien zufolge ist davon auszugehen, dass circa zehn Prozent der Tiere trächtig waren. Sind es bereits lebensfähige Kälbchen, ersticken sie nach der Betäubung des Muttertieres in der Gebärmutter elendig und werden mit […]

Mehr erfahren »

Pressemeldung Vom 06.07.2015

10.07.2015

Hugo Boss wird pelzfrei – Deutscher Tierschutzbund lobt vorbildliches Engagement für den Tierschutz   Der Deutsche Tierschutzbund zeigt sich erleichtert über die Entscheidung des Modeunternehmens Hugo Boss, das mit dem Start der Herbst/Winter-Kollektion 2016 komplett auf den Einsatz von Echtpelz verzichten will. Das Unternehmen hatte diese Entwicklung kürzlich in seinem Nachhaltigkeitsbericht bekannt gegeben. Vorangegangen waren […]

Mehr erfahren »

Pressemeldung 10.07.2015

10.07.2015

Bundesrat spricht sich für Pelztierhaltungsverbot aus – Deutscher Tierschutzbund fordert schnelles Ende der Tierqual   Der Deutsche Tierschutzbund begrüßt die heutige Entscheidung des Bundesrats, der sich dafür ausgesprochen hat, ein Verbot der Haltung und der Tötung von Pelztieren zur Pelzgewinnung in das Tierschutzgesetz aufnehmen zu lassen. Den entsprechenden Gesetzentwurf hatten die Länder Schleswig-Holstein und Rheinland-Pfalz […]

Mehr erfahren »

Pressemeldung Vom 09.07.2015

10.07.2015

Millionenfacher Kükenmord: Mit technischer Lösung ist es nicht getan – Deutscher Tierschutzbund stellt Systemfrage   Anlässlich der heutigen Übergabe von Zuwendungsbescheiden für ein Forschungsprojekt zur spektroskopischen Geschlechterbestimmung im Ei durch Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt, fordert der Deutsche Tierschutzbund grundlegendere Lösungen: Die vom Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) geförderte Forschung sei nur eine kurzfristige Lösung, während langfristig nur eine Abkehr […]

Mehr erfahren »

Pressemeldung Vom 01.07.2015

01.07.2015

Der Deutsche Tierschutzbund rät: Haustiere vor großer Sommerhitze schützen   Die kommenden Tage mit viel Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen von über 35 Grad stellen für viele Tiere eine große Gefahr dar. Im Unterschied zum Menschen können sich die meisten unserer Haustiere nicht durch Schwitzen über die Haut abkühlen, sondern allein durch Trinken beziehungsweise durch Hecheln. […]

Mehr erfahren »

Pressemeldung Vom 30.06.2015

01.07.2015

Internationaler Tag der Tiertransporte – Deutscher Tierschutzbund macht auf das Leid landwirtschaftlich genutzter Tiere aufmerksam   Anlässlich des Internationalen Tags der Tiertransporte am 1. Juli ruft der Deutsche Tierschutzbund zu einem verantwortungsvolleren Umgang beim Transport landwirtschaftlich genutzter Tiere auf. Nach wie vor leiden sie unter den Torturen, denen sie während der Transporte durch ganz Europa […]

Mehr erfahren »

Pressemeldung Vom 12.06.2015

16.06.2015

Schleswig-Holstein will Pelztierverbot durchsetzen – Deutscher Tierschutzbund fordert schnelles Ende der Tierqual   Mit dem Ziel, die Pelztierhaltung langfristig zu verbieten bzw. auslaufen zu lassen, bringt die schleswig-holsteinische Regierung heute einen Gesetzentwurf zur Änderung des Tierschutzgesetzes in den Bundesrat ein. Der Deutsche Tierschutzbund begrüßt den politischen Vorstoß, mahnt aber die zu lange Übergangsfrist von zehn […]

Mehr erfahren »

Pressemeldung Vom 15.06.2015

16.06.2015

Wildtiere sind keine Zirkustiere – Tierschutzbund startet Kampagne   Elefanten, Tiger, Bären: Wildtiere die Kunststücke vorführen, sind in vielen deutschen Zirkusmanegen immer noch ein fester Bestandteil der Show – obwohl die Folgen für die Tiere schwerwiegend sind. Für die Belustigung des Publikums wird den Tieren widernatürliches Verhalten beigebracht und das oftmals, indem der Wille des […]

Mehr erfahren »

Pressemeldung Vom 11.06.2015

11.06.2015

Keine Kompromisse: Kleingruppenkäfige für Legehennen sofort verbieten   Im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) treffen sich heute Staatssekretäre von Bund und Ländern, um einen Kompromiss zur Haltung von Legehennen in Kleingruppenkäfigen zu finden. Der Deutsche Tierschutzbund appellierte mit einer Aktion vor Ort an Bund und Länder, sofort die Kleingruppenkäfig-Haltung abzuschaffen. Die Länder Niedersachsen und […]

Mehr erfahren »

Pressemeldung Vom 05.06.2015

09.06.2015

Neue Ausgabe DU UND DAS TIER 2/2015 informiert über aktuelle Tierschutzthemen   Das Mitgliedermagazin des Deutschen Tierschutzbundes legt den Schwerpunkt seiner zweiten Ausgabe in 2015 auf das Leiden der Wildtiere, die im Zirkus zur Schau gestellt werden. Weitere Schwerpunkte sind tierschutzwidrige Angelmethoden, die nach Deutschland zurückgekehrten Wölfe sowie das zehnjährige Jubiläum des Tierschutz- und Kastrationszentrum […]

Mehr erfahren »

Pressemeldung Vom 15.05.2015

18.05.2015

10 Jahre Tierschutz- und Kastrationszentrum Odessa – Deutscher Tierschutzbund feiert Jubiläum in der Ukraine   Der Deutsche Tierschutzbund feiert im Mai das 10jährige Bestehen seines Tierschutz- und Kastrationszentrums Odessa in der Ukraine. Bis zum Bau des Zentrums starben in der ukrainischen Stadt jährlich rund 10.000 Hunde in der Budka, dem „Todeshaus“, wo Hundefänger sie mit […]

Mehr erfahren »

Pressemeldung Vom 11.05.2015

11.05.2015

Maikätzchen sorgen für überfüllte Tierheime – Deutscher Tierschutzbund fordert Kastrationspflicht   Mit einer Vielzahl an jungen Kätzchen rechnet der Deutsche Tierschutzbund innerhalb der kommenden Wochen. Nicht kastrierte Freigänger und frei lebende Katzenpopulationen sorgen insbesondere im Mai für den meist unerwünschten Nachwuchs. Die räumlichen und finanziellen Kapazitäten der Tierheime reichen oft nicht aus, um die Flut […]

Mehr erfahren »
Online Fundraiser mit Altruja